• Das Leben und so

    April in Kürze

    Gute Tat des Monats: Ausgebürstete Hundehaare auf die Fensterbank gelegt. Meisen haben sie zum Nestbau verwendet. Stelle mir gerne vor, wie flauschig die Küken es nun haben. Böse Tat des Monats: Hunde nach Mäusen buddeln lassen. Mäuse…

  • Das Leben und so,  Staunend

    Heimatorte

    Andrea von Anwolf hat zur Blogparade mit dem Thema „Heimatorte“ aufgerufen. Da mache ich gerne mit! Dabei habe ich beschlossen, den Begriff „Ort“ recht weit aufzufassen. Für diesen Artikel sei der Begriff „Heimatort“ als ein Raum (physisch,…

  • Schätersky erzählt

    Jagd

    Vor uns liegt eine Wiese. Das Gras ist frisch gemäht. Ausgelassenheit, Weite, frage ich Frauchen. Wachsamkeit. Wir sehen uns um. Weit und breit niemand zu sehen. Entspannung, signalisiert Frauchen. Entspannung, stimme ich zu. Erlaubnis, Freude, Spiel. Ich…

  • Trickdog

    Gib Laut

    Wir sind ja große Spielkinder, meine Hunde und ich. Wir lieben es Quatsch zu machen, ich denke mir mir gerne Neues aus und die beiden Hunde lieben Kekse! Daher perfekt für uns: Trickdogging. In der Kategorie „Trickdog“…

  • Schätersky erzählt

    Wir und die Anderen

    Mein Name ist Karl August Clemens Schäterski. Uneingeweihte kennen mich unter meinem Decknamen „Kalle“. (Andere Decknamen: Kleiner, Süßer, Küken, Schätzchen, Döskopp, Schnauzel. Verwirre deinen Feind, lautet die Devise.) Ich arbeite für eine Geheimorganisation („wir“), deren Name und…

  • Staunend

    Ein Fünftel der Welt

    Ein Rascheln im Gebüsch. Ein großes Tier, dem Geräusch nach zu urteilen. Auch die Hunde haben es bemerkt. Zu mir. Ruhe, Wachsamkeit. Ich spähe durch das dichte Geäst und versuche etwas zu erkennen. Vergeblich. Ein Wildschwein? Es…