• Schätersky erzählt

    Katze!!!

    Es ist eines unserer Codewörter. Möglicherweise eines der wichtigsten. Es bedeutet: Katze auf unserem Revier. Katzen gehören zu den Anderen. Allesamt. Sie bedrohen unsere Sicherheit. Besonders die meiner Miniklienten. Die Miniklienten sind klein, langohrig und wehrlos. Am…

  • Allgemein

    Vor einem Jahr…

    … habe ich meinen ersten Gastbeitrag für Issn‘ Rüde geschrieben. Eigentlich um meinem Ärger über Rücksichtslosigkeit ein bisschen Luft zu machen und ein paar Anekdoten über andere Hundebesitzer loszuwerden. Dabei habe ich dann gemerkt, dass mir das…

  • Schätersky erzählt

    Konkurrenz

    Der versucht sich doch tatsächlich an mein Mädchen ranzumachen, glaubt wohl, er könne ihr den Kopf verdrehen mit seinen blonden Haaren und seinem großspurigen Charme. „Lass deine dreckigen Pfoten von ihr, du verdammte Pissnelke“, brülle ich. Das…

  • Staunend

    Hunde für die Seele

    Das Thema der MiDoggy Blogparade für diesen Monat sind Seelenhunde. Nun habe ich ja schon das ein oder andere Mal darüber geschrieben, dass Kalle für mich mein Seelenhund ist. Ganz anders als gewünscht, genauso wie gebraucht. Deshalb…

  • Allgemein

    Fridolin

    Sie sah sie nicht, so sehr sie sich auch anstrengte. Sie betrachtete das silberne Ahornblatt, blickte auf die kahle Stelle an der Wand und versuchte sich das Gefühl in Erinnerung zu rufen, wie sie sich mit der…

  • Gedachtes

    Warum ich mich nicht durchsetzen möchte

    Anfängerkurs Programmierung vor zwei Jahren. Mein Kommilitone neben mir hat ein Problem. Sein Programm läuft nicht. Er schimpft auf seinen Computer. Schon seit einer ganzen Weile. Das erscheint mir nicht als die erfolgversprechendste Methode der Problemlösung. Ich…

  • Allgemein

    Parallelwelt in _.214

    Hyperknall, er hatte tatsächlich Hyperknall gesagt. Dieses Wort existierte nicht einmal, dessen war sie sich sicher. Bei allem Respekt vor deren Arbeit hatte sie die explosiven Vorlieben einiger ihrer Kollegen aus dem Nachbargebäude nie ganz nachvollziehen können.…

  • Das Leben und so

    Oktober in Kürze

    Gute Tat des Monats: Leine festgehalten. Obwohl die Versuchung groß war, ein kleines bisschen nachzugeben. Stimmungsübertragung funktioniert ja in beide Richtungen. Und dieser eine Hund regt Kalle ganz besonders auf. Mich regen die dazugehörigen Menschen auf, weil sie…