• Das Leben und so

    Oktober in Kürze

    Gute Tat des Monats: Leine festgehalten. Obwohl die Versuchung groß war, ein kleines bisschen nachzugeben. Stimmungsübertragung funktioniert ja in beide Richtungen. Und dieser eine Hund regt Kalle ganz besonders auf. Mich regen die dazugehörigen Menschen auf, weil sie…

  • Das Leben und so

    August in Kürze

    Gute Tat des Monats: Streit verhindert. Leckerchen auf dem Boden, von jeder Seite ein Hund darauf zurennend. Zwei geöffnete Schnauzen, erstarrend, ratlose Blicke zu mir. Zweites Leckerchen dazu gelegt. Bin ich nicht klug? Böse Tat des Monats:…

  • Das Leben und so

    Juli in Kürze

    Gute Tat des Monats: Bei der Vorbereitung einer Konferenz geholfen. Zehn Theoretiker, fünfzehn Posterwände, dreißig Standbeine, ein Wagen zu bepacken. Diskussionen über Instabilität. Umpacken. Eine Tür, nicht besonders breit. Umpacken. Instabilität. Wände schließlich getragen. Mehrfach die Frage,…

  • Das Leben und so

    Juni in Kürze

    Gute Tat des Monats: Schnecken aus Pfützen gerettet. Warum kriecht man dort hinein? Kann man sich nicht denken, dass man ertrinkt? Kann man überhaupt denken als Schnecke? Ist man so langsam, dass man von der Sturmflut der…