Allgemein

Eintopfflucht [abc.etüden]

Mir ist ein bisschen langweilig. Okay, eigentlich muss ich noch eine Menge für die Uni lesen und Staubwischen wäre wohl auch nicht schlecht. Dazu habe ich aber gerade keine Lust. Gerade möchte ich etwas schreiben, etwas Anderes als sonst. Mir fallen die abc.etüden von Irgendwas ist immer ein, die ich seit einer Weile verfolge. Ich schaue mir Wörter für diese Woche an. Sie sind einfach, da gibt es viele Möglichkeiten. Ich beschließe, es einfach mal auszuprobieren.

2017_41.17_eins_lz | 365tageasatzaday

Was sind die abc.etüden? Jede Woche werden drei Wörter vorgegeben. Nun geht es darum, diese Wörter in einer Kurzgeschichte von maximal zehn Sätzen unterzubringen. Die Illustration dazu wurde von Herrn lz. (ludwigzeidler.de) erstellt. Diese Woche stammen die Wörter von Red Skies Over Paradise und lauten:

Monat,

fragwürdig,

gehen.

Da das hier ja ein Hundeblog ist, habe ich es mir zur zusätzlichen Bedingung gemacht, dass auch das Wort Hund vorkommt. Sonst würde der Text ja gar nicht hierher passen.

Ich muss zugeben, dass ich keine Erfahrungen mit Kurzgeschichten habe. Und dass die Anzahl der Sätze (und nicht der Wörter) beschränkt ist, ist für mich eine Herausforderung. Ich mag nämlich kurze Sätze. Manche Leute können Sätze schreiben, die sich mal eben über mehrere Zeilen schlängeln, in denen es von Kommata und Konjunktionen nur so wimmelt, ohne dass der Eindruck erweckt wird, hier sollte mal irgendwo ein Punkt stehen, doch zu diesen Leuten gehöre ich nicht, wie man merkt. Also trotzdem hier mein Versuch:

Es ging darum, zu gehen. Das Wohin war gleichgültig. Sie hatte versucht, es ihnen zu erklären. Hier schienen alle das gleiche Rezept zum Glücklichsein zu befolgen, Ehe und Arbeit, Haus und Auto, zwei Kinder und ein Hund. Das Ganze erschien ihr fragwürdig, geradezu lächerlich. Als ob das Glück ein Linseneintopf wäre. Mit jedem verstrichenen Monat war es stärker geworden, dieses Gefühl, es nicht mehr aushalten zu können. „Ich komme wieder“, hatte sie ihnen gesagt. Früher hatte sie nie gut lügen können. Sie wusste nicht mehr, wann sich das geändert hatte.

IMG_20170924_152716[1]

0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere